-Außenbereich
  -Innenbereich
  


  -Wohndach-
   fenster



  -Insekten-
   schutz-
   systeme

  -Lichtschacht-
   Abdeckung



  -Garagentore
 


  -Flachglas-
   beschichtung
 

  -Informationen
  -Vorschriften
  -Preisbeispiele
  -Folien-
   beispiele
 

  -Impressum
  -Kontakt
  -Home



  -Prospekt    download

     -


zurück zur Übersicht Wohndachfenster
 
Markisen für Wohndachfenster
 

Markisen für Wohndachfenster schützen effektiv vor intensiver
Sonneneinstrahlung, da sie an der Außenseite des Fenster-
Flügelrahmens angebracht sind. Wärme- und UV-Strahlen
werden reflektiert, bevor sie auf die Fensterscheibe auftreffen.
Innenräume bleiben auch an heißen Tagen spürbar kühler.

  Bedienvarianten

Manuelle Bedienung mit Haltekrallen

Die manuell bediente Markise wird mit zwei Haltekrallen am unteren Fensterrahmen eingehakt. Beim Schließen des Fensters wird die Markise automatisch über die Scheibe gespannt.

 

Manuelle Bedienung mit Schnurzug-Bedienung

Bei schwer zugänglichen Dachwohnfenstern ist die Schnurzugmarkise eine gute Lösung. Die Markise wird bei offenem und geschlossenem Fenster bequem von innen bedient.

 

 

Elektrobedienung mit Funktechnologie
Moderne Funktechnologie für höchsten Bedienkomfort


Die Elektro-Sonnenschutzprodukte basieren auf einer innovativen drahtlosen Funktechnologie. Diese Technik ermöglicht es, alle Elektroprodukte mit einer Funk-Fernbedienung von überall im Haus zu bedienen.
Funktechnologie mit Solarantrieb

Ideal für den nachträglichen Einbau
Außen-Markisen mit umweltfreundlichem Solarantrieb werden jedem Wohnkomfort gerecht.

Die Technologie der Zukunft spart Energie und ist besonders leicht einzubauen. Ohne Kabel, ohne die Wände aufzureißen, ohne Schmutz und ohne Aufwand können Solar-Sonnenschutzprodukte nachträglich eingebaut werden.

Auch bei bewölktem Himmel ist eine problemlose Bedienung per Solarantrieb möglich.