-Außenbereich
  -Innenbereich
  


  -Wohndach-
   fenster



  -Insekten-
   schutz-
   systeme

  -Lichtschacht-
   Abdeckung



  -Garagentore
 


  -Flachglas-
   beschichtung
 

  -Informationen
  -Vorschriften
  -Preisbeispiele
  -Folien-
   beispiele
 

  -Impressum
  -Kontakt
  -Home



  -Prospekt    download

     -

zurück

Innen-Jalousie

Eleganz im klassischen Stil

       

Jalousien mit quer angeordneten Lamellen gibt es an Fenstern schon lange. Anfangs hatten sie noch lichtundurchlässige Holzstäbe und damit reinen Funktions-Charakter.

Heute können Jalousien mehr - heute gestalten Jalousien den Raum aktiv mit. Sie regulieren Lichteinfall und Raumtemperatur und setzen mit ihrer Farbe Akzente am Fenster.

Je nachdem entsteht so eine Raum-Welt, die ruhig oder dynamisch wirkt. Lamellen aus Aluminium und präzise Mechanik gestatten die genaue Dosierung der Helligkeit. Sie bestimmen auch je nach Verstellung, ob man durch das Fenster hereinschauen kann oder nicht. Mit unserer Kollektion sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.
 

Kopfprofile und Lamellenbreiten

  Rundes Einbauprofil

Das runde Einbauprofil verleiht bei Decken- und Wandmontage der Jalousie das gewisse Etwas.

     
  Typ 1 (25*24 mm)

Das elegante Kopfprofil Typ 1 ist der Klassiker für die Lamellenbreite 16 und 25 mm. Alle Bedienarten lassen sich hiermit realisieren.

     
  Typ 3 (38*25*24 mm)

Mit Typ 3 haben sie sich für das etwas andere Kopfprofil entschieden. Die eleganteste Form der einfachen Montage in den Fensterflügel (Glasleisten-Jalousie)

     
  Typ 4 (40*36 mm)

Das solide Kopfprofil Typ 4 bietet sich besonders für große Jalousien an. Große Breiten (bis 4000mm) und Höhen (bis 3000 mm) sind mit dieser Variante problemlos zu realisieren.

     
  Lamellenbreiten

16 mm
25 mm
35 mm

Bedienungsvarianten

  Glasleisten-Jalousie mit Perlkette

Die neuartige Glasleisten-Jalousie wird direkt in der Glaslichten montiert. Diese unmittelbare Position an der Glasscheibe mindert die einfallende Sonnenenergie. Die Glasleisten-Jalousie entspricht den Anforderungen der Bildschirmarbeitsverordnung.

     
  Jalousie mit Schnurzug und Wendestab

Heben und Senken der Jalousie erfolgt durch eine Schnur; die Wendung der Lamellen mittels eines Wendestabes aus unauffälligem Acryl. Sie könne dabei entscheiden, auf welcher Seite Schnur bzw. Wendestab angeordnet werden.

     
  Jalousie mit Perlenkette

Eine optisch ansprechende Bedienungsvariante ist die Perlenkette. Heben, Senken und Lamellenausrichtung erfolgen komfortabel nur über dieses eine Bedienungselement. Entscheiden Sie sich für das Kopfprofil Typ 4, bieten wir alternativ eine Endlos-Schnur an.

     
  Jalousie mit batteriebetriebenem Wendemotor

Die Jalousie wird mit einer Zugschnur bewegt. Die Lamellenstellung Steuern Sie per Infrarot-Sender über einen Wendemotor. Gleich drei Anlagen können über den 3-Kanal-Handsender bedient werde.

     
  Jalousie mit Kurbel

Besonders für große Jalousien empfehlen wir die Bedienung per Handkurbel. Auch hier wird Heben, Senken und Lamellenstellung nur über ein Bedienelement gesteuert.

     
  Jalousie mit Motor

Ein wartungsfreier, eingebauter Elektro-Mittelmotor (24 V oder 230 V) übernimmt alle Jalousie Einstellungen. Dieser Elektroantrieb kann wahlweise auch über eine Fernbedienung erfolgen. Selbstverständlich könne Sie Ihre Jalousie automatisch nach Innentemperatur u d Umgebungshelligkeit mit Hilfe unserer Kleinsteuerungen zentral steuern lassen