-Außenbereich
  -Innenbereich
  


  -Wohndach-
   fenster



  -Insekten-
   schutz-
   systeme

  -Lichtschacht-
   Abdeckung



  -Garagentore
 


  -Flachglas-
   beschichtung
 

  -Informationen
  -Vorschriften
  -Preisbeispiele
  -Folien-
   beispiele
 

  -Impressum
  -Kontakt
  -Home



  -Prospekt    download

     -

Gesetzliche Vorschriften zur Folienbeschichtung am KFZ, Stand 2003
Download als PDF

Beschichtung der Heckscheibe                       
--erlaubt--
• zweiter Außenspiegel muss vorhanden sein
• ABG liegt dem Film bei und wird dem Kunden ausgehändigt
• Abnahme durch Prüfinstitut (z.B. TÜV) nicht notwendig

Beschichtung ab B-Säule nach hinten                         
--erlaubt--
• ABG liegt dem Film bei und wird dem Kunden ausgehändigt
• Abnahme durch Prüfinstitut (z.B. TÜV) nicht notwendig

Beschichtung der vorderen Seitenscheiben                       
--bedingt erlaubt--
• Lichtdurchlässigkeit Glas/Film muss höher als 70% sein
• Film muss optisch einwandfrei verlegt sein
• Abnahme und Eintragung durch Prüfinstitut (z.B. TÜV) notwendig

Beschichtung der Frontscheibe                     
--ganzflächig nicht erlaubt--
• maximal 10cm im oberen Bereich                     
• maximal 10 % der Scheibenfläche